blog.icewolf.ch

Let's talk about IT!
posts - 1317, comments - 295, trackbacks - 0

My Links

Archives

Post Categories

icewolf

Micosoft Forefront Protection 2010 for Exchange Server

Hallo zusammen,

Ich habe letztes Wochenende das Antispam Filtering umgestellt und nutze nun Micosoft Forefront Protection 2010 for Exchange Server. Die installation war eigentlich Problemlos.

Seit Freitag Abend - also innert drei Tagen - wurden schon über 4'000 Mails gescannt.

 Dann noch was zu den Notifications. Es sieht so aus, als ob die Notifications enabled sind...

 ...sind sie ja auch - aber keine Emailaddresse für den Empfänger ist eingetragen. Wäre vielleicht gut gewesen, wenn man das irgendwie anders gelöst hätte.

Die Notification sieht dann so aus. Was ist denn das für eine komische Absenderadresse?

Leider kann man diese nicht im GUI Anpassen und muss in die Registry und den Wert von HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Forefront Server Security\Notifications\FromAddress anpassen.

http://technet.microsoft.com/en-us/library/dd639362.aspx  

Fazit

Einige Settings sind nicht wirklich glücklich gemacht - aber die Antispam Engine ist top. Ich habe bisher kein einziges Spam Mail erhalten. Und die Mails die durchgekommen sind, habe sind definitiv kein Spam.

Grüsse
Andres Bohren

Print | posted on Monday, February 15, 2010 6:58 PM | Filed Under [ Security Exchange ]

Powered by:
Powered By Subtext Powered By ASP.NET