blog.icewolf.ch

Let's talk about IT!
posts - 937, comments - 211, trackbacks - 0

My Links

Archives

Post Categories

icewolf

Resolving Anonymous Mail to the GAL with Exchange Server

Hallo zusammen,

Es gibt mehrere Arten Exchange Organisationen miteinander zu verbinden. Erstellt man im Target Kontakte mit der Emailadresse des Absenders, so kann der Display Name von Exchange aufgelöst werden.

Grundsätzlich gibt es zwei Methoden damit Exchange die Adressen gegen die Global Adress List (GAL) auflöst:

  • SMTP Authentifizierung
  • Keine SMTP Authentifizierung, aber Aktivierung der "Resolve Anonymous Email" Option

Exchange 2003

Und so geht das unter Exchange 2003. Aufrufen der Eigenschaften des virtuellen SMTP Virtual Servers

Registerkarte "Access" auswählen und "Authentication" auswählen

Das Häcklein "Resolve anonymous e-mail" aktivieren.

Im Target erzeuge ich nun einen Kontakt

mit der dazugehörigen Emailadresse

So sieht das ohne Adress Resolution aus.

Und so siehts aus, wenn das Häcklein gesetzt ist.

Exchange 2010

Unter Exchange 2010 muss auf dem Receive Connector die Option "Externally Secured" aktiviert werden

Wird "Externally Secured" aktiviert, muss auch die Permission Group "Exchange Servers" aktiviert werden.

In der Global Address List gibts einen Kontakt "Lucky, Luke" mit entsprechender Emailadresse.

Und so siehts dann in Outlook 2010 aus. Oben mit aktivierter Option "Externally Secured", unten ist die Option deaktiviert.

Weitere Informationen

Grüsse

Andres Bohren

Print | posted on Tuesday, December 13, 2011 10:28 PM | Filed Under [ Exchange ]

Feedback

No comments posted yet.

Post Comment

Title  
Name  
Email
Url
Comment   
Please add 8 and 6 and type the answer here:

Powered by:
Powered By Subtext Powered By ASP.NET