blog.icewolf.ch

Let's talk about IT!
posts - 1317, comments - 295, trackbacks - 0

My Links

Archives

Post Categories

icewolf

Installation and Configuration Enterprise Vault 10

Hallo zusammen,

In den folgenden Screenshots wird die Installation und Konfiguration von Symantec Enterprise Vault 10 gezeigt.

Ich empfehle euch, zuerst die untenstehenden Guides und Lists zu konsultieren.

Ablauf

  • Anlegen des Active Directory Service Account inkl. Mailbox
  • Berechtigen des Service Accounts in Exchange
  • Outlook 2007 auf Enterprise Vault Server installieren
  • SQL Server (entweder auf EV Server lokal installieren oder im Netz verfügbar sein)
  • Server Rollen für Enterprise Vault installieren
  • Anpassungen Netzwerk und Firewall
  • Installation Enterprise Vault
  • Konfiguration Enterprise Vault

Anlegen des Active Directory Service Account inkl. Mailbox

Berechtigen des Service Accounts in Exchange

Auf der Enterprise Vault CD befinden sich die Scripte zum berechtigen des Enterprise Vault Service Accounts.

Server Rollen für Enterprise Vault installieren

Die benötigten Serverrollen und Features für Enterprise Vault müssen auf dem Enterprise Vault Server installiert werden.

Der Pfad vom MSMQ sollte nicht auf dem System Laufwerk liegen.

Anpassungen Netzwerk und Firewall

Installation Enterprise Vault

Nun kann die Installation von Enterprise Vault beginnen.

Mit dem Deployment Scanner wird geprüft, ob alle erforderlichen Bedingungen für die Installation erfüllt sind.

Die Installation ist nun beendet und der Server sollte neu gestartet werden.

Konfiguration Enterprise Vault

Nun folgt die Konfiguration von Enterprise Vault. Dafür gibt es ein eigenes Tool "Enterprise Vault Configuration".

Dieser alias muss als CNAME im DNS auf den Servernamen eingetragen sein - sonst funktioniert es nicht.

Die Grundkonfiguration ist nun abgeschlossen.

Nun kann die Enterprise Vault Administration Console (EVAC) gestartet werden. Dazu muss der Alias oder der Servername eingegeben werden.

Nun kontrollieren wir nochmals die Index Settings.

Habe mehrmals installiert, deshalb sind die Screenshots nicht ganz konsistent und ich musste die Index Location hier nochmals anpassen.

Erstellen Vault Store

Nun wird die Vault Store Group, der Vault Store und die Partition angelegt.

So sieht das dann in der Enterprise Vault Console aus.

Im SQL Server sieht man dann die entsprechenden Datenbanken.

Server Cache

Nun sollte die Server Cache Settings geprüft werden.

Retention Categories

Nun konfiguriere ich die Retention Categories. Ich mache nur eine Kategorie und will die Elemente 10 Jahre aufbewahren.

Target Domain

In den Targets eine neue Domain hinzufügen.

Provisioning Group

Nun wird eine neue Provisioning Group angelegt. Mit dieser Gruppe wird gesteuert, welche Mailboxen für die Archivierung enabled sind.

Nun muss noch der Default Vault Store angepasst werden.

Exchange Server

Nun muss der Exchange Server als Archivierungs Source (ist aber in der Konsole unter Target) erfasst werden.

So sieht das nun in der Enterprise Vault Console aus.

Policies

Nun gehts mit den Policies weiter.

  • Mailbox Policy - steuert die Archivierung
  • Desktop Policy - steuert wie das Outlook Plugin sich verhalten soll

Mailbox Policy

Desktop Policy

Taks

Nun müssen noch die Task konfiguriert werden.

So, nun ist alles installiert und konfiguriert. Wie ihr seht, ist zwar schnell installiert, da benötigt die Konfiguration ist doch erheblich mehr Zeit und Wissen.

Grüsse
Andres Bohren

Print | posted on Sunday, December 30, 2012 10:40 PM | Filed Under [ Enterprise Vault ]

Powered by:
Powered By Subtext Powered By ASP.NET