blog.icewolf.ch

Let's talk about IT!
posts - 1343, comments - 295, trackbacks - 0

My Links

Archives

Post Categories

icewolf

Glasfaser von EWB bis ins Wohnzimmer

Hallo zusammen,

Im Juni 2009 hat das Energie Wasser Bern (EWB) beschlossen im Gemeindegebiet Bern ein flächendeckendes Glasfasernetz zu realisieren.

Seither habe ich mich auf einen schnellen Glasfaseranschluss gefreut. Hat aber ganz schön lange gedauert, bis das bei mir soweit war. Nun ist es aber soweit und sobald die Meldung kam, dass nun ein Glasfaseranschluss im Haus installiert ist, habe ich den ewb.Internet.100 bestellt (also ziemlich "Tifig" wie der Berner sagt).

Ich finde die Produktnamen mit dem lokalen Berner Dialekt echt gut gelungen! http://ewwwb.ch

Letzte Woche am Freitag konnte ich dann den Eltek R3601-W2 Router abholen. Nebst dem Router ist ein Netzteil, ein Netzwerkkabel und ein Glasfaserkabel und eine Installationsanleitung dabei.

An der Rückseite ist der SFP Anschluss für das Glasfaserkabel. Daneben sind die vier gelben Ethernet Anschlüsse

Doch bevor es losgehen konnte, musste vorgängig die Glasfaserdose installiert werden. Die Glasfaser wurde von der Dose her durch die Rohre der Telefonleitung in den Keller zum Hausanschluss geführt.

So sieht der Glasfaserkasten im Keller aus. Ich bin der erste im Haus, welcher sich an das Glasfasernetz angeschlossen hat.

Mit diesem kleinen Gerät wurden die Glasfasern gespleisst.

Ich habe mir auch gleich 8 fixe IP Adressen bestellt. Die sind nun bei RIPE eingetragen.

Nach dem einrichten der Glasfaser Internetleitung musste ich alle Services auf die neuen IP's umstellen. DNS, Webseiten, Mailserver etc.

Ihr solltet dies nun durch deutlich schnelleres laden der Blogs http://blog.icewolf.ch feststellen.

Grüsse
Andres Bohren

Print | posted on Thursday, September 29, 2016 11:11 PM | Filed Under [ Network ]

Powered by:
Powered By Subtext Powered By ASP.NET