blog.icewolf.ch

Let's talk about IT!
posts - 1470, comments - 295, trackbacks - 0

My Links

Archives

Post Categories

icewolf

Tuesday, March 17, 2020

Install VMware vCenter Server Appliance (VCSA)

Hallo zusammen,

Für eines meiner Projekte habe ich mir die VMware vCenter Server Appliance (VCSA) installiert. Nachfolgend findet ihr die Screenshots der Installation.

Da ich mir für ein bestimmtes Feature mal eine VSphere 6 Essentials Lizenz gekauft habe - kann ich die VCSA im my.vmware.com Portal herunterladen. https://my.vmware.com/group/vmware/downloads

Nach dem Download muss das ISO in einer Windows Machine gemounted werden. Dort startet man dann den Installer

<CDROM>:\vcsa-ui-installer\win32\installer.exe

Phase 1 - Installation der Appliance

Nun beginnt die "Stage 1" - dabei wird die VMware vCenter Appliance als VM auf einem ESXi installiert.

Nun muss man den ESXi Server angeben, auf dem die VCSA installiert werden soll

Mit nur einem ESXi Host dürfte "Tiny" längstens ausreichen.

Konfigurieren der Netzwerksettings

Anschliessend läuft das Deployment. Dauert aber eine Weile bis alles installiert ist.

Auf dem ESXi läuft nun eine VM

Phase 2 - Konfiguration der Appliance

Ich habe noch rasch einen DNS Eintrag erstellt. Nun kann man mit dem Browser zugreifen:

https://vcsa.corp.icewolf.ch:5480/ 

Nun folgt "Phase 2" - die Konfiguration der Appliance

Ich habe hier wie vorgeschlagen eine neue SSO Domain "vsphere.local" erstellt. Dazu dem Administrator ein Passwort vergeben

Nun wird die Appliance eingerichtet - auch hier dauert das halt eine Weile.

Anschliessend kann man sich erneut einloggen um den Status der Appliance zu überprüfen. Achtung mit Administrator@vsphere.local einloggen

https://vcsa.corp.icewolf.ch:5480

Konfiguration vCenter

Nun kann man sich aufs VCenter einloggen. Hier wieder mit Administator@vsphere.local einloggen

https://vcsa.corp.icewolf.ch/

Nun muss ein neues Datacenter angelegt werden

Und der ESXi Host hinzugefügt werden

Grüsse
Andres Bohren

posted @ Wednesday, March 18, 2020 10:41 PM | Filed Under [ Virtualisation ]

Microsoft Teams Background Blur requires AVX2 CPU Instructions

Hallo zusammen,

Heute wieder mal was über Teams gelernt.

Das Background Blur Feature braucht einen spezifischen CPU Befehlssatz.

https://docs.microsoft.com/en-us/microsoftteams/hardware-requirements-for-the-teams-app

Also habe ich mir rasch mal CPU-Z heruntergeladen und mir die Befehlssätze (Instrctions) angeschaut. 

Advanced Vector Extensions 2 (AVX2) gibt es erst ab den Prozessoren von 2016.

Blur your background in a Teams meeting https://support.office.com/en-us/article/blur-your-background-in-a-teams-meeting-f77a2381-443a-499d-825e-509a140f4780

So sieht "Background Blur" dann aus.

Auf dem Web Client ist das Feature jedoch nicht verfügbar.

Liebe Grüsse
Andres Bohren

posted @ Wednesday, March 18, 2020 7:10 PM | Filed Under [ UM/Mobile O365 ]

Integrate Azure AD Signins into Azure Log Analytics Workspace

Hallo zusammen,

Im folgenden Artikel erkläre ich euch, wie man die Azure AD Signins in einen Azure Log Analytics Workspace integriert.

Ich habe mir in Azure eine Resource Gruppe "LogAnalytics" angelegt. In dieser Resourcegruppe habe ich mir dann ein Log Analytics Workspace angelegt.

In Azure Active Directory im Menü das Menü "Diagnostic Settings" auswählen.

Dort dann "Add diagnostic setting" auswählen

Nun können die AuditLogs und die SigninLogs an den LogAnalytics Workspace weitergeleitet werden.

Anschliessend sind im Azure Active Directory unter "Workbooks" ein paar Querys vorhanden.

Beispielsweise kann man sich die Details der Logins anschauen.

Wer selbst Abfragen machen möchte, kann dies im Azure LogAnalytics Workspace unter "Logs" tun. Beispielsweise die Logins pro Tag zählen.

SigninLogs | summarize count() by bin(TimeGenerated, 24h)

Grüsse
Andres Bohren

posted @ Tuesday, March 17, 2020 8:55 PM | Filed Under [ O365 Azure ]

Powered by:
Powered By Subtext Powered By ASP.NET