blog.icewolf.ch

Let's talk about IT!
posts - 1560, comments - 295, trackbacks - 0

My Links

Archives

Post Categories

icewolf

Exchange 2019 Edge Transport Role

Hallo zusammen,

Ich habe für mein Exchange LAB eine neue Azure Virtual Machine angelegt. Darauf installiere ich nun die Exchange 2019 Edge Rolle.

Exchange Server system requirements

https://docs.microsoft.com/en-us/exchange/plan-and-deploy/system-requirements?view=exchserver-2019

In den Requirements wird für den Edge 64 GB für die Produktion empfohlen. Für ein LAB werden die 8GB sicher reichen.

Prerequisits

Exchange Server prerequisites

https://docs.microsoft.com/en-us/exchange/plan-and-deploy/prerequisites?view=exchserver-2019

 

Exchange Installation

Nun kann die Exchange Installation beginnen

Hier kann nun die Exchange Edge Rolle gewählt werden. Dabei werden automatisch die Management Tools ausgewählt. Ich habe noch die Option aktiviert, dass automatisch die benötigten Windows Features und Rollen installiert werden.

Schein so, als hätte die Machine doch zu wenig Power.

Aber das Setup kann einfach nochmal gestartet werden. Es wird dann dort weitergefahren, wo das Setup auf den Fehler gestossen ist.

Management Tools

Es gibt nur zwei Management Tools:

  • Exchange Toolbox
  • Exchange Management Shell

Zertifikate

Ich habe mir ein SAN Zertifikat installiert

welches unter anderem den Host mail.serveralive.ch enthält.

Dieses Zertifikat weise ich dem SMTP Service zu

Get-ExchangeCertificate
Enable-ExchangeCertificate -Thumbprint <Thumbprint> -Services SMTP

Edge Subscription

Nun muss eine Edge Subscription eingerichtet werden.  

Edge Subscriptions

https://docs.microsoft.com/en-us/exchange/architecture/edge-transport-servers/edge-subscriptions?view=exchserver-2019

Auf dem Edge Server muss ein XML File erzeugt werden

New-EdgeSubscription -FileName "C:\Scripts\Install\EdgeSubscriptionInfo.xml"

Auf einem Transport Server muss das XML wieder importiert werden

New-EdgeSubscription -FileData ([byte[]]$(Get-Content -Path "C:\Install\EdgeSubscriptionInfo.xml" -Encoding Byte -ReadCount 0)) -Site "Default-First-Site-Name"

Bei den Sendconnectors sieht man nun die Synchronisation zum Edge Server in beiden Richtungen

Wie man mit dem folgenden Befehl sieht, haben die EdgeSync Send Connectors ein "Weight" von 100. Der Normale Internet Connector zieht also immer noch für den * Bereich.

Get-SendConnector

Mit folgendem Befehl kann man sich die Edge Subscription anschauen

Get-EdgeSubscription | fl

Die Edge Subscription kann mit folgendem Befehl angestossen werden.

Start-EdgeSubscription

Auf dem Edge Server sind nun auch die Sendconnectoren sichtbar. Diese müssen jedoch auf dem Transport Server verwaltet werden und werden dann über den EdgeSync konfiguriert.

Grüsse
Andres Bohren

Print | posted on Saturday, May 16, 2020 8:23 PM | Filed Under [ Exchange ]

Powered by:
Powered By Subtext Powered By ASP.NET