blog.icewolf.ch

Let's talk about IT!
posts - 1540, comments - 295, trackbacks - 0

My Links

Archives

Post Categories

icewolf

M365 Centralized Add-In Management

Hallo zusammen,

Ich habe heute Morgen mein Microsoft 365 Enterprise aktualisiert. Dabei ist mir etwas seltsames mit den Add-Ins aufgefallen.

Die haben nämlich gefehlt...

Ich bin dann ins Exchange Admin Center, wo die Add-Ins verwaltet werden. Dort gibt es einen gelben Hinweis auf die Zentralisierte Bereitstellung von Add-Ins

Die findet man im Admin Center unter Einstellungen > Add-Ins

Verwalten der Bereitstellung von Add-Ins im Microsoft 365 Admin Center

https://docs.microsoft.com/de-de/microsoft-365/admin/manage/manage-deployment-of-add-ins?view=o365-worldwide

Also füge ich ein neues Add-In hinzu

Als Quelle wähle ich den Store

Und wähle dort das Report Message Add-In, welches zum Melden von Junk-E-Mail und Phishing an Microsoft dient.

Nun können die Optionen zur Bereitstellung konfiguriert werden. Bei diesem Add-In macht es Sinn, dass es jeder installiert hat.

Irgendwie geht das nicht, da schon vorhanden. Aber wo?

Ich habe das FindTime Add-In bereitgestellt. Mit der Option, dass der Benutzer selbst entscheiden kann ob er es installieren will.

Dazu gibt es auch ein PowerShell Modul. Für die Installation muss die PowerShell als Administrator gestartet sein 

Find-Module O365CentralizedAddInDeployment

Install-Module O365CentralizedAddInDeployment

Ich schaue mir mal die Befehle vom Modul an.

Import-Module O365CentralizedAddInDeployment

Get-Command -Module O365CentralizedAddInDeployment

Nun kann man das Modul benutzen.

Import-Module O365CentralizedAddInDeployment

Connect-OrganizationAddInService

Get-OrganizationAddIn

Oder die Details eines Add-Ins anschauen

Get-OrganizationAddIn | fl

Anforderungen prüfen

Ermitteln, ob die zentrale Bereitstellung von Add-Ins für Ihre Organisation funktioniert

https://docs.microsoft.com/de-de/microsoft-365/admin/manage/centralized-deployment-of-add-ins?redirectSourcePath=%252fen-us%252farticle%252fDetermine-if-Centralized-Deployment-of-add-ins-works-for-your-Office-365-organization-b4527d49-4073-4b43-8274-31b7a3166f92&view=o365-worldwide

Test-OAuthConnectivity

https://docs.microsoft.com/en-us/powershell/module/exchange/test-oauthconnectivity?view=exchange-ps

Test-OAuthConnectivity -Services EWS -TargetUri https://outlook.office365.com/ews/ -Mailbox a.bohren@icewolf.ch

Office 365 Centralized Deployment Compatibility Checker

https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=55270

Allerdings ist mir nicht klar, weshalb das ein MSI sein muss und nicht wie die meisten Module über die PSGallery installiert werden kann.

Ich schaue mir die Funktionen vom Modul mal an.

Import-Module O365CompatibilityChecker

Get-Command -Module O365CompatibilityChecker

Also führen wir den Compatibility Check mal aus. Das scheint jedoch noch nicht so richtig zu klappen.

Import-Module O365CompatibilityChecker

Invoke-CompatibilityCheck

Ich schaue mir die Add-Ins in Microsoft M365 Enterprise nochmals an

Entfernen und Hinzufügen von Add-Ins vielleicht? Hat auf den ersten Blick nichts gebracht. Auch ein Outlook Neustart nicht.

Nach einer Weile tauchen die Add-Ins dann doch auf. Habe bemerkt, dass es zwischen 30 und 60 Sekunden nach dem Start der Applikation dauert, bis die Add-Ins angezeigt werden. Dieses Verhalten ist neu. Vielleicht bin ich auch zu ungeduldig :)

Mittlerweile ist auch das FindTime Add-In sichtbar. Würde mal schätzen, dass dies auch etwa 30-60 Minuten gedauert hat.

Doppelte Add-Ins

Nun noch die Sache mit den doppelten Add-Ins. Ich habe den MHA aus den Exchange Add-Ins entfernt.

Nun konnte ich das Add-In in den zentralen Add-Ins hinzufügen

Allerdings sind nicht alle Add-Ins in der zentralen Übersicht, wie man am Beispiel von MyAnalytics sieht.

Fazit:

Ich habe für diese Änderung weder einen Eintrag auf der M365 Roadmap noch im MessageCenter gefunden. Die Dokumentation ist auch noch Mangelhaft, insbesondere was das Problem von doppelten Add-Ins betrifft. Und das O365CompatibilityChecker Modul funktioniert auch nicht.

Ansonsten begrüsse ich den Schritt, die Add-Ins an einem zentralen Ort zu managen. Sicher ist hier das Portal der bessere Ort als im Exchange Admin Center.

Grüsse
Andres Bohren

Print | posted on Sunday, May 24, 2020 1:32 PM | Filed Under [ O365 ]

Powered by:
Powered By Subtext Powered By ASP.NET