blog.icewolf.ch

Let's talk about IT!
posts - 1560, comments - 295, trackbacks - 0

My Links

Archives

Post Categories

icewolf

Wednesday, July 15, 2020

Azure Storage / Azure Storage Explorer / AzCopy

Hallo zusammen,

In diesem Blog Artikel habe ich mich etwas mit Azure Storage, dem Azure Storage Explorer und dem Command Line Tool AzCopy befasst.

Erstellen vom Azure Storage Account

In den folgenden Screenshots wird der Storage Account im Azure Portal erstellt https://portal.azure.com

Azure Storage Explorer

Azure Storage Explorer
https://azure.microsoft.com/en-us/features/storage-explorer/

Ist schon eine Weile her, dass ich den Storage Explorer das letzte mal benutzt habe. Da hat sich einigest getan.

Man kann sich mit verschiedenen Möglichkeiten einloggen. Ich habe mich dafür entschieden, das Azure Konto hinzuzufügen.

Habe dann einen Container "icewolf-container" hizugefügt. Dann kann man ein File hochladen.

Nach dem Hochladen kann man sich den AzCopy Befehl herunterladen.

Im Azure Portal gibt es schon seit längerer Zeit den Storage Explorer. Eine Art Web Version vom Storage Explorer.

AzCopy

Get started with AzCopy
https://docs.microsoft.com/en-us/azure/storage/common/storage-use-azcopy-v10

azcopy login 

Mit folgendem Befehl kann man ein File hochladen.

azcopy copy '<local-file-path>' 'https://<storage-account-name>.<blob or dfs>.core.windows.net/<container-name>/<blob-name>'

Ich habe hier den AZBefehl aus dem Storage Explorer benutzt um ein File hochzuladen

Grüsse
Andres Bohren

posted @ Wednesday, July 15, 2020 11:11 PM | Filed Under [ Azure ]

SMB security enhancements

Hallo zusammen,

Beim Server Message Block (SMB) Protokoll handelt es sich um ein Netzwerkprotokoll für Datei und Druckerdienste. Seit Windows 8 / Windows 2012 wird das SMB v3 Protokoll untersützt, welches auch End-to-End Encryption unterstützt.

SMB security enhancements
https://docs.microsoft.com/en-us/windows-server/storage/file-server/smb-security

Verschlüsselter Zugriff auf SMB Shares?
https://www.advact.ch/advact/news/details/verschluesselter-zugriff-auf-smb-shares?li_fat_id=97cf6029-ad33-46d3-9d30-efd65a358861

Die SMB Server Einstellungen kann man sich mit folgendem Befehl anschauen

Get-SmbServerConfiguration

Um die SMB Encryption auf dem ganzen Server zu aktivieren wird folgender PowerShell Befehl benutzt

Set-SmbServerConfiguration –EncryptData $true

Hier ein Beispiel eines Windows Server 2012

Die Shares und die Konfiguration der einzelnen Shares kann man sich mit folgenden Befehlen anschauen

get-smbshare
get-smbshare -name <ShareName>| fl *
Um die Encryption nur auf einem Share zu aktivieren nutzt man folgenden Befehl
Set-SmbShare –Name <sharename> -EncryptData $true

Hier ein Beispiel eines Windows Server 2016

Grüsse
Andres Bohren

posted @ Wednesday, July 15, 2020 9:27 PM | Filed Under [ Windows ]

Keep your Jabra Headset Firmware up to date with Jabra Direct

Hallo zusammen,

Mit Skype for Business und Teams, sowie anderen VoIP und Meeting Technologien, wird ein gutes Headset immer wie wichtiger. Um bestmögliche Qualität während Anrufen und Meetings zu erhalten, muss es sich um zertifizierte Hardware handeln, denn diese muss gewisse Qualitätskriterien erfüllen.

Introducing new Teams certified devices
https://techcommunity.microsoft.com/t5/microsoft-teams-blog/introducing-new-teams-certified-devices/ba-p/1345703

Skype for Business and Teams certification program
https://docs.microsoft.com/en-us/SkypeForBusiness/certification/overview

Auserdem sollte man in regelmässigen Abständen die Firmware aktualiseren

https://www.jabra.com.de/software-and-services/jabra-direct

Grüsse
Andres Bohren

posted @ Wednesday, July 15, 2020 8:37 PM | Filed Under [ Hardware ]

Office Online Server Security Update KB4484451

Hallo zusammen,

Am gestrigen Microsoft Patchday gab es mal wieder ein Secuity Update für Office Online Server.

Beschreibung des Sicherheitsupdates für Office Online Server: 14. Juli 2020

https://support.microsoft.com/de-ch/help/4484451/security-update-for-office-online-server-july-14-2020

 

Security Update for Microsoft Office Online Server (KB4484451)

https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=101512

Grüsse
Andres Bohren

posted @ Wednesday, July 15, 2020 8:20 PM | Filed Under [ Office ]

Skype for Business Server 2015 - Juli 2020 update

Hallo zusammen,

Gestern war Microsoft Patchday und es wurde ein Security Update für Skype for Business Server 2015 CU 8 veröffentlicht.

Description of the security update for Skype for Business Server 2015 CU 8: July 14, 2020

https://support.microsoft.com/de-ch/help/4571333/description-of-the-security-update-for-skype-for-business-server-2015

 

Skype for Business Server 2015 Cumulative Update KB3061064

https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=47690

Installation auf einem Standardserver

Zuerst müssen die Services gestoppt werden

Stop-CsWindowsService

Stop-Service w3svc

Ausführen des SkypeServerUpdateInstaller.exe

Anschlissend müssen die Services wieder gestartet werden 

Start-CsWindowsService

Start-Service w3svc

Nun müssen noch die Datenbanken aktualisiert werden

Install-CsDatabase -Update -LocalDatabases

Grüsse
Andres Bohren

posted @ Wednesday, July 15, 2020 7:46 PM | Filed Under [ UM/Mobile ]

Exchange Recover Deleted Items (Exchange Admin Center & PowerShell)

Hallo zusammen,

Ich habe ja schon kürzich über das neue Exchange Admin Center in Microsoft 365 berichtet. Kürzlich wurde dazu ein Artikel im Exchange Team Blog veröffentlicht. Neu kann man über das Exchange Admin Center auch im GUI gelöschte Objekte wiederherstellen.

A New RecoverableItems Experience Comes to Exchange Online!

https://techcommunity.microsoft.com/t5/exchange-team-blog/a-new-recoverableitems-experience-comes-to-exchange-online/ba-p/1505353

Dazu braucht es aber erstmal ein paar Grundlagen.

 

Recoverable Items folder in Exchange Server

https://docs.microsoft.com/en-us/exchange/policy-and-compliance/recoverable-items-folder/recoverable-items-folder?view=exchserver-2019

Ein Mail kommt erst in die Recoverable Items (Exchange Papierkorb) von Exchange, wenn der Benutzer das Objekt mit Shift + Delete direkt löscht oder nachdem es aus den "Deleted Items" (Gelöschte Objekte) im Postfach gelöscht wird.

In diesem Falle landet das Objekt im "Deletions" Order. Wird das Mail dort gelöscht, landet es im "Purges" Ordner.

Standardmässig werden Gelöschte Objekte im Exchange Papierkorb (Recoverable Items) für 14 Tage aufbewahrt. Das kann aber mit folgendem Befehl bis auf 30 Tage erhöht werden.

Set-Mailbox -Identity <Mailbox> -RetainDeletedItemsFor 30

Change how long permanently deleted items are kept for an Exchange Online mailbox
https://docs.microsoft.com/en-us/exchange/recipients-in-exchange-online/manage-user-mailboxes/change-deleted-item-Retention

Damit man Objekte aus dem Exchange Papierkorb wiederherstellen kann, braucht man die "Mailbox Import Export" Rolle.

Im Exchange Admin Center https://admin.exchange.microsoft.com die Mailbox auswählen und dann auf "Recover deleted items" klicken.

Die Liste der gelöschten Objekte aus dem Exchange Papierkorb wird angezeigt. Man kann eines oder mehrere Objekte markieren und dann auf "Recover deleted items" klicken

Das Objekt wird dann in den Ordner aus der Spalte "Orginal Folder" wiederhergestellt.

Nach ein paar Minuten ist das ganze erledigt.

Und im Outlook ist das Objekt wieder da.

Das ganze lässt sich natürlich auch via PowerShell machen

Get-RecoverableItems

https://docs.microsoft.com/en-us/powershell/module/exchange/get-recoverableitems?view=exchange-ps

Get-RecoverableItems -Identity a.bohren@icewolf.ch | ft Subject, ItemClass, LastParentPath -AutoSize

Oder man kann nach einem bestimmten Subject suchen

Get-RecoverableItems -Identity a.bohren@icewolf.ch | where {$_.Subject -match "Kreditangebot zu 1%"}

Hat man das richtige Objekt gefunden, kann es mit folgendem Befehl wiederhergestellt werden

Restore-RecoverableItems

https://docs.microsoft.com/en-us/powershell/module/exchange/restore-recoverableitems?view=exchange-ps

Restore-RecoverableItems -Identity a.bohren@icewolf.ch -EntryID 000000003A89D8659A441C4ABFF10958E0466D1007004DF15158F73C414A954D85B78C96E06F0000000263DB000000C6FD0218266044923DA97D89036EEB0002020680140000

Danach ist das Objekt im Outlook unter dem "LastParentPath" wieder vorhanden

Grüsse
Andres Bohren

posted @ Wednesday, July 15, 2020 8:49 AM | Filed Under [ Exchange Powershell ]

Powered by:
Powered By Subtext Powered By ASP.NET