blog.icewolf.ch

Let's talk about IT!
posts - 1870, comments - 295, trackbacks - 0

My Links

Archives

Post Categories

icewolf

Windows 7 - Boot from VHD

Hallo zusammen,

Endlich bin ich mal dazu gekommen das neue Windows 7 Feature "Boot from VHD" auszuprobieren.

Und dabei bin ich auf einige Reihe weiterer interessanter Features gestossen. Also erstmal muss ja eine VHD angelegt werden. Das kann gleich in der Datenträgerverwaltung erledigt werden.

Pfad, Grösse und Format (dynamisch oder fixed) angeben

Und schon hat man die VHD als neue Harddisk in der Datenträgerverwaltung.

Das ganze geht natürlich auch im Command Promt.

diskpart
diskpart> create vdisk file=d:\vhd\win2008r2.vhd maximum=20000 type=expandable
diskpart> select vdisk file=d:\vhd\win2008r2.vhd
diskpart> attach vdisk

Um nun ein OS in die VHD zu installieren muss man Windows 7 oder Windows 2008 R2 von CD booten und dann "Rapair your Computer" --> Command Promt wählen. Damit das Setup die Platte sieht, muss man diese Attachen.

diskpart
diskpart> select vdisk file=d:\vhd\win2008r2.vhd
diskpart> attach vdisk

Dann den Command Promt zumachen und mit dem Setup weiterfahren. Nun kann man das VHD Laufwerk auswählen und darauf installieren (Die Warnung, dass evtl. darauf nicht installiert werden kann, darf man hier ruhig ignorieren.

Der Eintrag im Boot Menü wird automatisch erstellt. Dies kann man aber auch mit BCDEdit machen (Hinweis: Für BCDEDIT benötigt man eine CMD im Administrator Modus)

C:\>bcdedit /copy {current} /d "Boot from VHD"
Hinweis: Hier wird die GUID zurückgegeben welche unten in der <guid> Eingesetzt werden muss.
C:\>bcdedit /set <guid> device vhd=[driveletter:]\<directory>\<vhd filename>
C:\>bcdedit /set <guid> osdevice vhd=[driverletter:]\<directory>\<vhd filename>
Grüsse Andres

 

Print | posted on Saturday, July 11, 2009 12:27 PM | Filed Under [ Windows ]

Powered by:
Powered By Subtext Powered By ASP.NET