blog.icewolf.ch

Let's talk about IT!
posts - 1801, comments - 295, trackbacks - 0

My Links

Archives

Post Categories

icewolf

IP basierte VoIP Anlage

Hallo zusammen,

Ich mache hier mal eine Schritt für Schritt Anleitung für eine IP basiterte VoIP Telefonanlage. Dazu benötigt man eigentlich nur die zwei folgenden Softwarepackete, welche gratis aus dem Internet heruntergeladen werden können:

sipXecs kommt als ISO mit einem vorkonfigurierten Linux CentOS (RedHat Clone) daher. Es gibt das Packet aber auch separat zur installation.

sipXecs Installation

Nun sollte es möglich sein mit einem Browser auf die konfigurierte IP zuzugreifen. Als erstes wird man aufgefordert den PIN für den Superadmin zu vergeben.

Danach kann man sich einloggen.

Und so sieht dann der Hauptbildschirm von sipXecs aus.

DNS Konfiguration

So, nun muss man noch ein paar Dinge im DNS einstellen. Da ich im Setup gesagt habe, dass ein anderer DNS Server existiert, muss man auf diesem die entsprechenden Einträge machen. Ich habe das bei der Zone vom SIP Domain (hier im Beispiel "corp.icewolf.ch") gemacht. Es wird ein A Record für den Host und drei SRV Records benötigt.

sipx            A       172.21.175.2
_sip._udp       IN      SRV     100     1       5060    sipx
_sip._tcp       IN      SRV     200     1       5060    sipx
_sips._tcp      IN      SRV     300     1       5
060    sipx

Im Windows DNS Manager sehen die SRV Records so aus.

Konfiguration von sipXecs

So, der Server ist nun installiert, nun geht es ans konfigurieren...

BenutzerID kann eine Nummer oder ein Name sein. Ich habe einen Namen (a.bohren) gewählt und als Alias dann die Rufnummer 200.

Konfiguration von X-Lite

Wichtig ist hier nur dass folgende Angaben stimmen:

  • username
  • SIP Passwort
  • SIP Domain

Wenn das einloggen geklappt hat, sieht das dann etwa so aus...

Der erste Anruf kann nun auf die Rufnummer 101 gemacht werden, das ist nämlich das Voicemail.

Erweiterte Konfiguration

Wie oben beschrieben, kann ich so nun mehrere Benutzer anlegen und diese können untereinander Telefonieren. Nun möchte ich aber eigentlich auch noch nach extern Telefonieren können.

Unter Systemkonfiguration --> Server die Komponente Bordercontroller aktivieren.

Danach muss man einige Services neu starten, was bequem über den angebotenen Link funktioniert.

Hier dann nur noch auf Restart klicken - fertig.

Geräte --> Gateways --> Gateway hinzufügen --> SIP Trunk

Ich habe da schon ein Konto bei Sipcall, welches ich dafür verwenden kann.

Geräte --> SBC's --> SIP. Hier sieht man dass der SBC extern auf port 5080 eingestellt ist.

Achtung:

Dieser Port muss von der Firewall auf deb sipXecs Server weitergeleitet werden.

Geräte --> Gateways --> Sipcall --> ITSP Account. Dort den SIP Benutzernamen und SIP Passwort vom SIP Provider eintragen.

So nun muss noch ein DIAL Plan eingerichtet werden. Also eine Art Routing für das Telefonieren.

Nun soll mit der 0 Vorwahl das Amt, bzw auf den SIP Trunk geroutet werden.

So, nun kann man auch nach extern wählen. Nun wünsche ich euch viel Spass mit VoIP.

Liebe Grüsse

Andres

Print | posted on Sunday, October 18, 2009 5:29 PM | Filed Under [ Network UM/Mobile ]

Powered by:
Powered By Subtext Powered By ASP.NET