blog.icewolf.ch

Let's talk about IT!
posts - 1924, comments - 295, trackbacks - 0

My Links

Archives

Post Categories

icewolf

Friday, November 5, 2021

Exchange Online Quarantine Policy

Hallo zusammen,

In Exchange Online Protection (EOP) gibt es was neues: Quarantine Policy


Eine kleine Randbemerkung sei mir gestattet: Die Screenshots im obenstehenden Links stammen vom letzten Jahr. Hat also fast ein Jahr geauert, bis das Feature live gegangen ist. Da sieht man mal wieder, wie lange gewisse Features brauchen, bis diese veröffentlicht werden.



Den Zusammenhang zwischen AntiSpamPolicy und QuarantinePolicy sieht man hier

Get-HostedContentFilterPolicy | fl Identity, *quar*





Get-QuarantinePolicy | fl Identity, QuarantinePolicyType, QuarantineRetentionDays, EndUserSpamNotificationFrequencyInDays, EndUserSpamNotificationLanguage, EndUserQuarantinePermissions



Bis vor kurzem hat der Link in then "Threat Policies" noch gefehlt



Und auch der Direktlink zu den Quarantine policies hat eine leere Seite angezeigt https://security.microsoft.com/quarantinePolicies


Ich habe das mit der ExchangeOnlineManagement Powershell trotzdem mal gesetzt.

Set-QuarantinePolicy

Get-QuarantinePolicy -QuarantinePolicyType GlobalQuarantinePolicy | Set-QuarantinePolicy -OrganizationBrandingEnabled $true -MultiLanguageSetting ("German","French","Italian") -MultiLanguageCustomDisclaimer ("(DE Disclaimer)","(FR Disclaimer)","(IT Disclaimer)") -MultiLanguageSenderName ("Quarantine DE","Quarantine FR ","Quarantine IT")



Abfragen kann man das ganze folgendermassen

Get-QuarantinePolicy -QuarantinePolicyType GlobalQuarantinePolicy



Seit Anfangs Monat erhalte ich nun angepasste Meldungen - allerdings war da das Logo noch falsch


Mittlerweile ist die Policy auch im Microsoft 365 Defender Portal ersichtlich



Klickt man die "Global settings" an kann man die Einstellungen anpassen. Einfach im Dropdown die Sprache auswählen und DisplayName sowie Disclaimer eintragen.


Allerdings muss man das Logo hier anpassen


Dann wird es auch im Portal korrekt anzegzeigt


Nur fehlt das custom Logo immer noch in den Quarantine Mails. Gehe aber davon aus, dass dies in Kürze auch noch gefixt wird.


Was ich gelernt habe:

  • Es können maximal 3 Sprachen benutzt werden
  • Bei MultiLanguage müssen alle 3 Settings benutzt werden und leere Strings können nicht benutzt werden (MultiLanguageSetting / MultiLanguageCustomDisclaimer / MultiLanguageSenderName)
  • Die AbsenderDisplayNamen müssen unterschiedlich sein

Liebe Grüsse
Andres Bohren


posted @ Friday, November 5, 2021 3:27 PM | Filed Under [ Exchange ]

Microsoft Teams PowerBI CDQ Reports

Hallo zusammen,

Kürzlich durfte ich mal wieder die PowerBI Reports für Teams installieren. Ich habe das im folgenden Blog Artikel mal dokumentiert. Die PowerBI Templates kann man sich vpon der untenstehenden Website herunterladen. Wie man den PowerBI Connector installiert, ist dort ebenfalls verlinkt.

Use Power BI to analyze CQD data for Microsoft Teams


Im heruntergeladenen ZIP File befinden sich die PowerBI Templates und auch der benötigte Connector (*.pqx)


Dazu muss manuell die folgenden Ordner erstellt werden und das *.pqx File dort hinein kopiert werden
%UserProfile%\Dokumente\Power BI Desktop\Custom Connectors


Nun kann man PowerBI Desktop starten und mit einem leeren Report aufmachen. Anschliessend "Daten abrufen" und dort "Weitere" auswählen.


Nun befindet sich unter "Onlinedienste" ein Eintrag "Microsoft Call Quality (Betaversion)". Mit dieser verbinden wir uns





Hier einfach nur auf "Laden" klicken.


Hier auf "Direct Query" umschalten.


Im Model sieht man die geladenen Tabellen


Nun kann man in PowerBI ein heruntergeladenes Template öffnen *.pbit



Das speichere ich unter *.pbix ab


Und veröffentliche das auf meinem Arbeitsbereich. Falls die Reports geteilt werden, braucht es hierzu für den Teilenden und den Zugreifenden PowerBI Pro Lizenzen.






Die PowerBI Reports sind auch übers Web aufrufbar.


Im Dataset muss man manchmal noch den Zugriff neu eingeben. Am besten man verwendet hierzu einen Serviceaccount.


Ich habe alle PowerBI Reports Vorlagen *.pbit geöffnet und als *.pbix Abgespeichert und auf meiner Arbeitsumgebung veröffentlicht.


Die einzelnen Reports kann ich übers Web aufrufen und die Tabs werden hier "Pages" genannt.



Liebe Grüsse
Andres Bohren


posted @ Friday, November 5, 2021 2:28 PM | Filed Under [ MicrosoftTeams ]

Free DMARC Monitor for Office 365

Hallo zusammen,

Ich habe kürzlich eine Werbung für einen kostenlosen DMARC Monitor für M365 gesehen.


Nach der Anmeldung erhält man eine Mail mit einem Link


Nach dem vergeben eine Passwortes landet man im Portal. Um den Dienst zu nutzen muss man den DMARC DNS Record anpassen.


Klickt man auf "Not Configured" wird eine entsprechender DMARC Record value angezeigt


Meine DNS Zone läuft in Azure https://azure.microsoft.com/en-us/pricing/details/dns/ und eine Anpassung ist rasch gemacht.


Bei Valimail dauert es dann jedoch eine Weile, bis der neue DNS Record erkannt wird.


Nun müssen natürlich erst noch Daten an den RUA gemeldet werden, bevor etwas angezeigt werden kann.


Ich habe Mails aus meinem M365 Tenant an eine outlook.com und eine gmail.com Adresse gesendet. Am nächsten Tag waren die Mails dann sichtbar.


Leider gibt es keine weiteren Details zu den Mails oder weshalb ein Mail da einen Fehler hatte. In den Headern der Emails beim Empfang sieht alles gut aus

Header gmail.com

Authentication-Results: mx.google.com;

dkim=pass header.i=@icewolf.ch header.s=selector1 header.b=P8NtFJMk;

arc=pass (i=1 spf=pass spfdomain=icewolf.ch dkim=pass dkdomain=icewolf.ch dmarc=pass fromdomain=icewolf.ch);

spf=pass (google.com: domain of a.bohren@icewolf.ch designates 40.107.7.125 as permitted sender)

 

Header outlook.com

Authentication-Results: spf=pass (sender IP is 40.107.20.129)

smtp.mailfrom=icewolf.ch; dkim=pass (signature was verified)

header.d=icewolf.ch;dmarc=pass action=none

header.from=icewolf.ch;compauth=pass reason=100



Fazit: Als grobe Übersicht ist das nutzbar. Leider fehlen mir dann aber ein bisschen mehr Details, wenn etwas nicht klappt. Ich behalte das mal im Auge und schaue ob sich der Service noch weiterentwickelt...

Liebe Grüsse
Andres Bohren


posted @ Friday, November 5, 2021 1:49 PM | Filed Under [ Exchange ]

Powered by:
Powered By Subtext Powered By ASP.NET